FranÁais Deutsch English


Gute Adressen

Gute Adressen anderswo im Elsass

Die Dörfer

Die Gastronomie

Die Rebsorten

Die Grands Crus

Die Regionen

Die Museen

Die Weinfusswege

Die Bruderschaft Saint-Etienne






Nous Contacter

Zu suchen
 Schlüsselwörter :
  
 (exemple : vins,alsace)
 Kategorie :
  


Actualités
Benutzen Sie unsere Suchmaschine...
Um Ihnen die Suche nach einer Adresse zu erleichtern, haben wir eine Suchmaschine in unsere Webseite eingebaut.

Sie werden diese unterhalb des Menus finden können.

Die 3 ersten Buchstaben eines Namen reichen...

Guten Surf und bis bald auf

www.alsace-route-des-vins.com
 
Home  > Die Ortschaften der Elsässischen Weinstrasse >  Niedermorschwihr >  Der Historiker & Der Wanderer & Verschiedenes-Infos  Retour
Gustave Lorentz
Niedermorschwihr Niedermorschwihr

Niedermorschwihr
Grand Cru : [ Sommerberg ]

Der Historiker



 Niedermorschwihr Copyright ARdV" Morswilre " ist seit 1148 unter dem Namen bekannt.
Das Dorf wurde im 16. Jahrhundert zu Niedermorschwihr umbenannt, um es von Obermorschwihr nahe Eguisheim unterscheiden zu können.
Es gehörte zur einen Hälfte dem " Reich " und zur anderen der Famille " Habsburg ".
Da es keine deutlichen Spuren von Festungen des Friedhofes mehr gibt, ist diese These bestreitbar.
Der Luftkurort und das Erholungskurzentrum " Drei Ähren " , befindet sich über den 3 Bannmeilen von Ammerschwihr, Niedermorschwihr und Turckheim.
" Drei Ähren " wurde  1491 anlässlich einer Wallfahrt für die Muttergottes gegründet : tatsächlich wäre die Muttergottes einem Schmiede von Orbey erschienen, sie trug in einer Hand drei Kornähren, in der anderen einen Hagelkorn. (Vorzeichen einer reichen Ernte oder einer Missernte, je nachdem wie sich die Leute bekehrten oder nicht).
Nach einer Unterbrechung durch den Dreißigjährigen Krieg, wurde die Wallfahrt danach schnell wieder aufgenommen.
Ein 1651 gegründetes Priorat wurde während der Revolution beseitigt.
Aber die Wallfahrt existiert immer noch.


[ Zurück zum Seitenanfang ]

Der Wanderer

Niedermorschwihr : der Kirchturm Copyright B.Ringler ARdV



Dieses charmante typische Dorf enthält Häuser und Monumente, die den Umweg Wert sind. Insbesondere einige Häuser mit Erker in der Hauptstraße, sowie mehrere schöne Fachwerk- oder Steinwinzerhäuser aus der Renaissance im 18. Jahrhundert.



Die Sankt Gall Kirche aus dem18. Jahrhundert besitzt eine architektonische Seltenheit, die nur ca. 15 Mal in Europa festgestellt ist : der gotische Kirchturm aus dem 13. Jahrhunderts hat ein Rumpfdach, dazu beherbergt sie noch eine andere Rarität : eine Silbermannorgel von 1726.


Die Kapelle des Wallfahrtortes " Drei Ähren " mit spätgotischem Chor von 1493 und eine " Pieta " in Terrakotta aus dem 15. Jahrhundert , Heiligen Grab vom Ende des 15. Jahrhunderts.









[ Zurück zum Seitenanfang ]

Verschiedenes-Infos


Höhe 330 M. ü. M. - 585 Einwohner. Blumiges Dorf * 2005.
Kastanien- und Tannenwälder .
Weinbau: Elsässische Weinstrasse, Edelweine vom " Sommerberg ".
Zahlreiche Winzerkeller und sehr besuchte " Winstuben ".
Gastronomische Spezialitäten: Kougelhopf, Fruchtmarmeladen von der berühmten Christine FERBER.
Auskunft Telefon : + 33 3 89 27 05 69 - Fax : +
33 3 89 27 48 03. Montags Ruhetag.
Sankt Wendelin Fest : 14. Fest am 6. Juli.
Kirchweih am 16. Oktober am Hl. Gallstag.
Gemeindefest am 1. Sonntag im Oktober.
Spaziergänge im Weingegend und im Wald.
In weniger als eine 1/2 Stundenfahrt besuchen das Museum "Mémorial du Linge" und seine Überreste des Ersten Weltkrieges (1915).


Weihnacht- und Jahresendeveranstaltungen :
Sie werden bitte alle Infos unter
www.alsace-noel.com finden.



[ Zurück zum Seitenanfang ]


Gustave Lorentz



La Table de Mittelwihr
J.J. KLEIN Restaurateur à MITTELWIHR
Tél. 03 89 78 61 40
Fax. 03 89 86 01 66
Cliquez ici pour mieux nous connaître
 
Distillerie Artisanale G.MICLO
Distillerie Artisanale d'Eaux-de-Vie de Fruits
68650 LAPOUTROIE
Tél. 03 89 47 50 16 Fax 03 89 47 21 03
Pour nous découvrir, cliquez ici
  [Ein Fehler oder ein broken Link melden ]
Certification IDDN